Mag. Gunde Hintergräber BA

Mag. Gunde Hintergräber BA

Musikalische Ausbildung:

  • 1980 erster Musikunterricht
  • 1987-1989 Unterricht in der Begabtenklasse für Violoncello der KUG Graz bei OH Prof. Jannis Chronopoulos
  • 1989 Konzertfachstudium Violoncello bei OH Prof. J. Chronopoulos
  • 1995 1. Diplomprüfung
  • 1995 Studium bei OH Prof. Dr. Kerstin Feltz
  • 1997 1. Diplomprüfung für Instrumentalpädagogik im Hauptfach Violoncello, Schwerpunktfach Klavier
  • 1999 2. Diplomprüfung Violoncello/ Konzertfach mit einstimmiger Auszeichnung, Verleihung des Würdigungspreises des Bundesministeriums
  • 2003 Bakkalaureat für Instrumentalpädagogik Blockflöte

KONZERTTÄTIGKEIT: Mitglied und Solocellistin des Großen Orchesters Graz- recreation, des Festivalorchesters der Styriarte und der Walzerperlen Rege Konzerttätigkeit im In- und Ausland

UNTERRICHTSTÄTIGKEIT: Seit 1995 Lehrtätigkeit an verschiedenen steirischen Musikschulen, derzeit Erzherzog Johann Musikschule Wies und Musikschule Mureck Schüler sind regelmäßig Preisträger des Wettbewerbs Prima la Musica auf Landes- und Bundesebene