Mag. Maria CATALÁ

Mag. Maria CATALÁ

Musikalische Ausbildung:

  • Studium an der Musikuniversität Graz bei Univ. Prof. Gottfried Hechtl (Soloflötist der Wiener Sinfoniker)
  • Diplom für Instrumentalpädagogik, Konzertdiplom
  • Weitere Studien und Meisterkurse u. a. bei Willy Freivogel (Orchester des Süddeutschen Rundfunks) in Stuttgart, Hansgeorg Schmeiser und Wolfgang Schulz (Wiener Philharmoniker)

Konzerte in Kammermusikformationen (mit Bläserquintett, Klavier, Cembalo, Gitarre, Harfe, Cello u. v. m.) Erfahrungen im (Opern-) Orchester und als Solistin. Viele Jahre Leiterin der Flötenklasse bei den Retzhofer und später den Laubegger Jungmusikerseminaren. Als Lehrerin für Querflöte Unterricht für Schüler zwischen 5 und 19 Jahren von den ersten Tönen über Sololiteratur, Zusammenspiel mit Klavier, Cembalo u. a. Begleitinstrumenten, Ensemblespiel, Vorbereitung auf Prüfungen und Wettbewerbe, bis hin zur Abschlussprüfung. Möchte die eigene Freude weitergeben, in der Hoffnung, dass Musik die Schüler ein Leben lang begleitet und ihr Wissen sie auch als Zuhörer bereichert.

  "Was ihr nicht tut mit Lust, gedeiht euch nicht". William Shakespeare

Die erst 11-jährige Anna Schrotter (Musikverein Großklein) hat am 18. Juni 2022 im 3. Lernjahr ihre Leistungsabzeichenprüfung in Silber mit Auszeichnung bestanden.

Leni-Lilli Pauritsch (Musikkapelle Wies) erspielte sich an ihrem 10. Geburtstag ebenfalls nach 3 Lernjahren das Leistungsabzeichen in Bronze mit Auszeichnung.